Heimgartenverein Schönau

Freie Gärten

Für Informationen und Terminvereinbarungen steht Ihnen Herr Peter Miculics
( +43(0) 681/108 46 078) zur Verfügung.

Wöchentliche Sprechstunden:
Donnerstags von 16–19 Uhr
(vom 2. Nov. bis 31. März 16–18 Uhr)
Im Büro des Vereinslokals/Liebenauer Hof.

Was kostet ein Heimgarten?

Das Grundstück ist im Besitz der Stadtgemeinde Graz – Generalpächter ist der Zentralverband der Heimgärtner in Wien. Sie erhalten den rechtlichen Status eines Unterpächters.

Einmalige Kosten sind:
– die Ablöse des Gartenhauses und der Kulturen aufgrund eines unabhängig erstellten
   Schätzgutachtens
– eine Einschreibegebühr
– ein Strukturkostenbeitrag für Wasser/Wege/Strom

Jährliche Abgaben sind:
– die Pacht an den Magistrat
– der Mitgliedsbeitrag des Zentralverbandes
– der Mitgliedsbeitrag des HGV Schönau
– Infrastrukturkosten zur Pflege der Anlage
– Verwaltungs- und Bearbeitungskosten
– der Mitgliedsbeitrag des Landesverbandes